Montag, 18. Mai 2015

026 Ruth Weizel

https://dassortiment.wordpress.com/

geboren in Deutschland
Studium Linguistik und Mental Health
Künstlerische Ausbildung im Atelierprojekt München / D
Arts Students League of New York / USA
lebt und arbeitet in München und Traunstein / D
seit 2003 eigenes Atelier in München / D

1998-2005 Mitglied und Vorstand Kunstprojekt Painthouse GFKKT e.V. München / D
2003-2009 Mitglied der KunstGruppe Stat(t)dGestaltung, München / D
2013 Mitglied CrossArt International, Köln / D
2014 Mitglied Kunstverein Ottobrunn / D


Seit 2000 rege, nationale Ausstellungstätigkeit

Ruth Weizel reflektiert in ihren Bildern ihre Umwelt, Ihre Gefühle, ihre Wahrnehmungen. Sie bedient sich dabei einer ganz eigenen Bildsprache, die man am besten mit Mischtechniken umschreiben kann und die sie zu zarten "Traumbildern" fügt.
Leicht und luftig kommen ihre Werke auf den ersten Blick daher. Befasst man sich jedoch intensiver mit ihren Bildern, so liest man in ihnen die Suche nach dem Verstehen, nach Heilung, nach einer sozialeren Welt.
Angreifend und nicht nur politisch hochaktuell ihre Serie Boot, in der sie den Übergang zu einer besseren Welt, vor allen auch in uns selbst, auslotet.


"alle wollen gut aussehen"
2015      135 x 55 x 2 cm


Ihren Beitrag umschreibt sie selbst wie folgt:
Diese Arbeit lenkt den Blick auf die Spannungsfelder des weiblichen Körpers zwischen Nominierung und Individualität. Wir sollen dem jeweilig gesellschaftlich vorgeschriebenen Bild der gut aussehenden Frau entsprechen und suchen die Freiheit des Ausdrucks eigener Körpergestaltung. Der BH steht als Symbol sowohl für die Freiheit wie auch die Unterdrückung der Frau.


Mai 2015
#braparticipation;  #follow;  #happy;  #beautiful;  #like4like;  #art; 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen