Donnerstag, 21. Mai 2015

028 Mathilde C. Jaeger

www.mathildejaeger.de

geboren Coesfeld / D
Studium Malerei und Grafik, IBBK, Bochum / D (Diplom)
Studium der Kunstgeschichte, Heinrich Heine Universität, Düsseldorf / D
lebt in Krefeld / D
eigenes Atelier seit 2002 in Krefeld / D

Mitglied:
Kunstverein "Kunst und Krefeld e.V."
"Suedgang e.V." Offene Ateliers Krefeld / D
"Frauen Kunst Forum e.V." Süd Westfalen

Seit 2001 sehr rege nationale und internationale Ausstellungstätigkeit.
Werke im privaten und öffentlichen Besitz

Mathilde Jaeger widmet sich in ihrer Arbeit den Bereichen Malerei, Objekte und Installationen. Diese drei Teilbereiche der Bildenden Kunst sind ihr Spielfeld. Innerhalb dieser Bereiche begibt sie sich auf Spurensuche. Spuren, die sie aufspürt, denen sie nachgeht, folgt und schließlich neu in ihren Werken interpretiert. Sie ist neugierig, wissensdurstig und lässt sich durch das, was sie sieht, gefangen nehmen.


"Ohne Titel"
2015    55 x 20 x 12 cm


Es ist eine Freude, Mathilde Jaeger in ihre eigene Welt zu folgen. Selbst kleine Details entgehen nicht ihrer Aufmerksamkeit.
So entspringt auch ihr Beitrag zur "bra-participation" dem Blick für die Kleinigkeiten des Alltags. Und im Auge der Schöpferin entstand die reflektierende, blinkende Rüstung der fleißigen Hausfrau. Ein Werk, auf schwarzen Rosenblättern gelagert, das vordergründig voller Humor, die "bleierne" Rolle der Frau, trotz Emanzipation, schonungslos offen legt.


Mai 2015
#braparticipation;  #follow;  #happy;  #beautiful;  #like4like;  #art; 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen