Dienstag, 9. Juni 2015

037 Susanne Schumacher

www.susanneschumacher.de

geboren in Burgdorf / D
Studium Kunst, Kultur, Medien, Leibniz Universität, Hannover / D
lebt in Deutschland
arbeitet weltweit

Seit 2000 zahlreiche nationale und internationale Ausstellungen

Mitglied:
GEDOK
Medienhaus Burgdorf / D
OKOK TELEVISION, Burgdorf / D
Delegierte im Landesfrauenrat für die GEDOK Niedersachsen, Hannover / D

Susanne Schumacher sagt in einer Stellungnahme zu Ihrer Kunst:
In meiner Arbeit setze ich mich mit Fragen der Identität in einer sich verändernden Welt auseinander.
Seit 1980 Fotografin, ab 1996 Filme und seit 2004 Neue Medien.
Meine Arbeit ist engagiert, es geht um Emotionen, Wissen und Erfahrung. Fotografie und Film ist selbständiger Neubeginn, nah und ehrlich sowie Verantwortung auch für die Menschen, die fotografiert und gefilmt werden - jeder ist einzigartig, persönlich.


"Femina - Die Frau in Gold"
2015    36 x 30 x 16 cm


Susanne Schumacher sagt über ihre Arbeit:
Als Vorlage dient ein BH und eine Rettungsfolie. Mit der silbernen Seite der Folie nach oben kühlt sie und mit der goldenen Seite nach oben wärmt sie. So wie die Seiten einer Frau und Mutter in unterschiedlichsten Lebenssituationen und unterschiedlichen Alters ist die Frau der zentrale Mittelpunkt in der Kommunikation zwischen den Generationen. Frausein als gelebte Weiblichkeit.


Juni 2015
#braparticipation;  #follow;  #happy;  #beautiful;  #like4like;  #art; 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen