Donnerstag, 9. Juli 2015

047 Monika Bergrath

www.monika-bergrath.de

geboren in Würselen / D
Ausbildung zur Goldschmiedin, Aachen / D
Studium an der Akademie für Gestaltung , Aachen / D
lebt im Dreiländereck bei Aachen / D
eigenes Atelier in Würselen / D

Seit 1989 rege nationale und internationale Ausstellungstätigkeit

Mitglied:
ADK Niederrhein, Düsseldorf / D
inform.elle, Aachen / D
BK - Deutschland, Frankfurt / D

Monika Bergrath arbeitete als Goldschmiedin und erweiterte diese Tätigkeit, zuerst autodidaktisch, später professionell und einer Hinwendung zur Kunst, mit Mini-Skulpturen. Wobei die Grenzen zwischen beiden Bereichen bei ihr schon bald sehr bewusst fließend wurden.
Beim Entstehen Ihrer Objekte lässt sich Monika Bergrath von der gesamten Welt des sinnlich Erfahrbaren inspirieren. Sie erkennt intuitiv die Besonderheit und den Wert alltäglicher Dinge, deutet sie neu, arrangiert sie zu unerwarteten Gruppen, vervollständigt diese auch gerne mit Resten und Gebrauchtem, um so den Objekten eine Seele, ihre Seele, zu geben. Ihre einfühlsame Kombination von wertvollen Steinen und Materialien mit scheinbar wertlosen Dingen setzt sie gekonnt und stilsicher in Szene.
Monika Bergrath fällt mit diesen Werken, die alle Unikate sind, immer wieder einem internationalen Publikum auf.


"Ohne Titel"
2015     31 x 15 x 12 cm


Monika Bergrath erklärt uns ihre Arbeit wie folgt:
Ein Küchensieb bleibt ein Sieb - 2 Küchensiebe bilden einen BH, reich und bunt verziert (Pralinenverpackung um Heftzwecken) = süße Verpackung aus Verpackung von Süßem.
Die aufgesetzte Perle spielt mit der Grenze von Innen und Außen.


Juli 2015
#braparticipation;  #follow;  #happy;  #beautiful;  #like4like;  #art; 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen